Ritt durch die Nacht

"Nicht jede Botschaft muss ich auch verstehen", sagt die Botin.

Eine schnelle Nummer mit drei lyrischen Strophen.

Wer die Botschaft versteht, erzählt die Ballade Der Dolch.

Noten:

Ritt durch die Nacht

Text und Musik: Daniela Festi

Schneller, schneller, Ritt durch die Nacht

Über alte Wege muss das Botenpferd mich tragen

Heller, heller, Mond komm hervor

Lass uns etwas sehen, denn wir jagen durch die Nacht.

Im Gepäck ein Brief für den König

Weiß nicht was drin steht, wichtig ist er schon

Hat ein Siegel, Schwerter und Phönix

Drei stolze Taler sind der Botenlohn.

Schneller, schneller, Ritt durch die Nacht

Über alte Wege muss das Botenpferd mich tragen

Heller, heller, Mond komm hervor

Lass uns etwas sehen, denn wir jagen durch die Nacht.

Im Gepäck ein Ring für die Liebste

Sie heißt Bella, mehr weiß ich noch nicht

Der ihn mir gab sagte „ich lieb 'se“

In seinen Augen funkelte ein Licht.

Schneller, schneller, Ritt durch die Nacht

Über alte Wege muss das Botenpferd mich tragen

Heller, heller, Mond komm hervor

Lass uns etwas sehen, denn wir jagen durch die Nacht.

Im Gepäck ein Dolch für den Täter

Der, der ihn kriegt, der weiß schon für wen

Gib ihn weiter, weine dann später

Nicht jede Botschaft muss ich auch versteh'n.