Mehr Filk‎ > ‎misc‎ > ‎

Animel

Ein Text aus der Welt des Rollenspiels Engel von Feder und Schwert - geschrieben für die Raphaelitin unserer wunderbaren Runde "Auricaels Schar".

Text:

Animel

Original: Annabell, ach Annabell (Reinhard Mey)
Text: Daniela Festi (2006, für einen Engel-Charakter von Melanie)

Animel, ach Animel, du bist so herrlich unkonventionell
Du bist so wunderbar negativ und so erfrischend destruktiv
Animel, ach Animel, du Kind des Himmels von Raphael
Ich bitte dich, komm' sei so lieb, mach dass mein Engel wieder fliegt.

Früher warst du immer hilfsbereit, 
hast keine Mühen und Mächte gescheut,
doch mich jedem gebrochenen Flügelpaar 
vergeht dir die Lust – ist doch klar.
Heute tust du nur noch, was nötig ist, 
damit der Joel nicht vergisst,
dass der Grund warum er noch fliegen kann, 
ganz alleine ist deine Heilende Hand!

Animel, ach Animel, du bist so herrlich unkonventionell
Du bist so wunderbar negativ und so erfrischend destruktiv
Animel, ach Animel, du Kind der Hölle von Raphael
Ich bitte dich, komm' sei so gut, mach dass mein Engel wieder tut.

Früher warst du auch zu Menschen lieb, 
doch seit du weißt, dass es Ketzer gibt,
besuchst du sie in ihrer Zelle 
und führst sie in ihre persönliche Hölle.
Auch hast du gerne die Wahrheit gesagt, 
vor allem, wenn ein Prälat dich fragt,
ja, Cambuel kann ein Lied von singen, 
wie Menschen immer Unglück bringen!

Animel, ach Animel, du bist so herrlich unkonventionell
Du bist so wunderbar negativ und so erfrischend destruktiv
Animel, ach Animel, du Ausgeburt der Hölle von Raphael
Ich bitte dich, komm' sei so gut, mach dass mein Engel wieder tut.

Ja ich weiß, er hat wieder Dummheiten gemacht,
hat Befehle ignoriert ist weggeflogen bei Nacht
seinen Bogen zerbrochen und die Pfeile verlorn 
und ist völlig immung gegen Cambuels Zorn.
Doch, unser einz'ger Urielit er ist, 
den wir haben, den wir kriegen, und solange das so ist,
musst du machen dass er heil wird, dass er wieder tut und fliegt,
liebste Animel, komm sei so lieb!

Animel, ach Animel, du bist so herrlich unkonventionell
Du bist so wunderbar negativ und so erfrischend destruktiv
Animel, ach Animel, du Kind der Hölle von Raphael
Ich bitte dich, mach' weg das Blut, mach dass mein Engel wieder tut.
Ċ
Daniela Festi,
11.06.2014, 12:40
Ċ
Daniela Festi,
11.06.2014, 12:40
Comments